Grautiere

Tiere in SchwarzweiƟ

 

Schwarzweiß eignet sich aus meiner Sicht vor allem für kontrastreiche Motive und für solche, in denen Farbe einfach stört, weil sie vom Hauptmotiv ablenken würde.
Die Serie zum Waschbär ist ebenfalls in Schwarzweiß gehalten.

 

Ich kenne nicht viele Bücher mit SW-Fotografien von Tieren. Dieses Buch versucht es mit einer Mischung aus Fotos von Menschen ferner Kulturen und den klassischen Wildtieren (Eisbären, Löwen). Die Fotos sind zum Teil mit an Menschen gewöhnten Tieren - und in/an Gehegen - entstanden. Dennoch sehenswert. David Yarrow 2016: Wild Encounters. Rizzoli, New York, 335 S.

wild_encounters_trans.png

Die Schwarzweiß-Gallerie von Chris Kaula ist sehr sehenswert!

Ein mehrfach prämiertes Beispiel für eine sehr genaue Ausarbeitung der Grauwerte in der Schwarzweiß-Fotografie (von Tieren) zeigt Rolf Walther mit seinen Tierischen Verwandten.